Food,  Rezepte

Veganes Sommerrezept: Mexikanischer Nudelsalat mit Mais, Bohnen und Chili 🌶

Fiesta Mexicana! Mit diesem veganen Nudelsalat mischt ihr das Grillbuffet ordentlich auf und sorgt für erfrischenden Genuss während heißen Sommertagen.😋

Mit gewaltiger Wucht rollt die Hitzewelle über uns und lässt uns momentan ganz schön ins Schwitzen kommen. Bei Temperaturen über 30 Grad gehören Eis und leichte Sommersalate einfach zu meinen Grundnahrungsmitteln dazu. Dieser mexikanische Nudelsalat hat es mir gerade besonders angetan: Die Kombination aus der leichten Limetten-Säure und dem Gemüseallerlei schmeckt herrlich erfrischend und ist darüber hinaus auch noch super gesund!

Zutaten: 

  • 1 Packung Schleifen-Nudeln
  • 400g Kidneybohnen aus der Dose
  • 400g Mais aus der Dose🌽
  • 250 g Cherry Tomaten 🍅
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • Saft einer Limette
  • 2 EL pflanzliches Öl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver 🌶
  • einen Schuss Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung: 

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Die fertigen Nudeln dann mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Die Kidneybohnen und den Mais abtropfen lassen. Währenddessen die Tomaten, die Paprika und die Zwiebel kleinschneiden.
  3. Alle Zutaten in eine große Salatschüssel geben. Mit dem Limettensaft, Öl sowie den Gewürzen abschmecken und alles gut vermengen.
  4. Den Nudelsalat ein wenig im Kühlschrank ziehen lassen, am besten über Nacht, und dann kalt genießen.

Tipp: Für die Scharfen unter uns, könnt ihr noch frische Chilli oder Jalapenos hinzufügen. Auch eine Avocado🥑 schmeckt super zu diesem Salat 🙂

Kommentar verfassen