vegane Apfeltaschen
Food,  Rezepte

Veganes Rezept: Apfeltaschen aus Blätterteig mit Walnüssen & Zimt🍎

Diese lecker fruchtigen, veganen Apfeltaschen passen perfekt in kalte Wintertage und sind ganz schnell auf den Tisch gezaubert.😇

Zutaten:vegane Apfeltaschen

  • 1 Pck. veganer Blätterteig
  • 3 Äpfel🍎
  • 1 Birne🍐
  • 1 handvoll Walnüsse
  • ½ EL pflanzliche Margarine
  • 1 Glas Apfelmus
  • Zimtpulver
  • pflanzliche Sahne zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Zunächst wird die Füllung vorbereitet. Hierfür die Äpfel und die Birne in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Das Ganze mit Margarine bei schwacher Hitze für ein paar Minuten schmoren lassen.
  2. Dann das Apfelmus untermischen und mit Zimt abschmecken. Walnüsse und, je nach Belieben, Rosinen hinzufügen.
  3. Den Kompott beiseite stellen und abkühlen lassen. Derzeit den Blätterteig ausrollen und daraus 8 gleichgroße Vierecke schneiden.
  4. Im Anschluss die Apfelfüllung mittig auf die einzelnen Blätterteig-Quadrate verteilen und über Eck falten. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken.
  5. Alle Apfeltaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit veganer Sahne bestreichen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten goldgelb backen.
    ACHTUNG: Auch wenn die Apfeltaschen zum Anbeißen aussehen, lasst die kleinen Ecken lieber noch etwas abkühlen. Verbrennungsgefahr! 😉
    Sind die Apfeltaschen aber dann ein wenig abgekühlt, sollten diese am besten noch warm verschlemmt und mit dem übriggebliebenen Kompott serviert werden. Ich wünsche schonmal: Guten Appetit!😋

Ein Kommentar

Kommentar verfassen