Veganes K├╝rbiscurry
Food,  Rezepte

Veganes Herbstrezept: K├╝rbis-Curry ­čÄâ

Nichts schreit so sehr nach Herbst wie der gute alte K├╝rbis.┬á­čÄâ┬áMit unserem Rezept f├╝r veganes K├╝rbis-Curry zaubert ihr euch ein gesundes Hauptgericht, mit dem euch in den k├╝hlen Herbsttagen ganz warm ums Herz wird.┬á

Neben dem K├╝rbis kommen bei uns noch gr├╝ne Bohnen und Paprika hinein. Ihr k├Ânnt aber auch jedes andere Gem├╝se nehmen, und einfach schauen, was euer K├╝hlschrank so hergibt.┬áF├╝r ausreichende Cremigkeit sorgt dann noch ein Schuss Kokosmilch. Als Beilage empfehlen wir wei├čen Reis oder ger├Âstetes Fladenbrot.

Das braucht ihr f├╝r 2 Portionen:

  • ┬╝┬áHokkaido-K├╝rbis, grob gew├╝rfelt
  • Pflanzen├Âl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ┬Ż┬áZwiebel, gew├╝rfelt
  • 1 Handvoll Bohnen, Enden weggeschnitten
  • ┬Ż┬áPaprika, gew├╝rfelt
  • ┬Ż TL vegane Currypaste
  • 200 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 2 EL Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein paar Waln├╝sse, gehackt

So wird das K├╝rbis-Curry zubereitet:

  1. Die K├╝rbisst├╝cke 7 Minuten in kochendem Wasser angaren. Danach abtropfen lassen.
  2. ├ľl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln auf mittlerer Hitze anschwitzen.┬á
  3. Hokkaido und Bohnen hinzugeben, mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und 5 Minuten anbraten. Paprika und Currypaste dazugeben und weitere 5 Minuten braten.
  4. Gem├╝sebr├╝he hinzuf├╝gen und 10 Minuten k├Âcheln lassen.
  5. Kokosmilch hinzuf├╝gen und weiterk├Âcheln bis das Curry etwas angedickt ist.
  6. Zum Schluss gehackte Waln├╝sse ├╝ber das Ganze streuen.


Da habt ihr’s: ein einfaches veganes K├╝rbis-Curry f├╝r die Herbstzeit.┬áLasst es euch schmecken! ­čží

Kommentar verfassen