Food,  Rezepte

Veganes Backrezept: Saftiger Pudding-Streuselkuchen mit Erdbeeren🍓

Es ist Sonntag. Und was heißt das? Genau, es ist Zeit für Kaffee und Kuchen! Ich habe euch hier ein leckeres Kuchenrezept zusammengestellt, mit dem man das restliche Wochenende in vollen Zügen genießen kann.

Ein sandiger Boden, eine Schicht aus fruchtiger Marmelade, darüber cremiger Vanillepudding, in dem fruchtige Erdbeeren einsinken, die wiederum von einer knusprigen Streusel-Schicht bedeckt sind: Dieser Streuselkuchen hat es in sich! Alleine bei dem Gedanken läuft mir schon das Wasser im Munde zusammen…😋

Die Kombination aus süß und sauer, cremig und sandig ist aber auch einfach nur zuuu lecker. Probiert es unbedingt mal aus!😊

Zutaten (für eine 24er Springform):

BODEN UND STREUSEL

  • 140g Zucker
  • 200g weiche Margarine
  • 300g Weizenmehl

CREMESCHICHT

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2.
Den Pudding nach Packungsanweisung kochen und derweil alle Zutaten für den Boden und die Streusel zu einem Teig verkneten. 
3.
Die Erdbeeren ordentlich waschen und halbieren.
4. Zwei Drittel der Teigmasse gleichmäßig in eine gefettete Springform geben. Gut andrücken.
5.
Die Marmelade auf den Boden geben und ganz dünn verstreichen.
6.
Den leicht abgekühlten Pudding auf den Kuchenboden geben und verstreichen. Erdbeeren darauf verteilen und Streusel auf dem Kuchen zerbröseln.


7.
Den Kuchen für circa eine Stunde im Ofen auf mittlerer Schiene backen.
8.
Den Streuselkuchen vollständig auskühlen lassen und mit ein wenig Puderzucker bestreuen. Und fertig ist das Meisterwerk 😉

Kommentar verfassen