Veganer Schoko-Nuss-Kuchen
Food,  Rezepte

Veganes Backrezept: Schoko-Nuss-Kuchen ­čśő

Ihr alle kennt das Sprichwort: Schokolade macht gl├╝cklich.­čŹź Und auch wenn das folgende Rezept ┬áeigentlich keine Schokolade enth├Ąlt, schadet das der Laune kein bisschen.┬á­čśü Unser veganer Schoko-Nuss-Kuchen l├Ąsst jedes Naschkatzenherz h├Âher schlagen und ist wirklich einfach zu machen.

Der schokoladig leichte Geschmack wird durch Backkakao und Sojamilch sichergestellt. Gehackte Mandeln, Hasel- und Waln├╝sse, geben dem Ganzen noch den n├Âtigen Biss und enthalten wertvolle Ballaststoffe. Au├čerdem hat der Kuchen eine ganz leichte salzige Note… Jeder der schonmal Salted Caramel Eis gegessen hat, kann die Absicht dahinter ganz sicher verstehen ­čśë

Zutaten (26er Springform):

  • 200g Mehl
  • 35g Backkakao
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanillearoma
  • 240 ml Sojamilch
  • 100 ml Pflanzen├Âl
  • 2 Handvoll gehackte N├╝sse (zum Beispiel Mandeln, Haseln├╝sse, Waln├╝sse)
  • Puderzucker (optional)

Anleitung:

  1. Eine 26er Springform fetten und mit ein wenig Backkakao best├Ąuben.
  2. Alle trockenen Zutaten in einer Sch├╝ssel miteinander vermengen.
  3. Die fl├╝ssigen Zutaten hinzuf├╝gen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. N├╝sse in einer hei├čen Pfanne anr├Âsten, nach einer kurzen Abk├╝hlzeit grob hacken und zum Teig hinzugeben.
  5. Teig in die Springform f├╝llen und bei 175 Grad auf mittlerer Schiene f├╝r 35 Minuten backen.
  6. Zum Schluss mit Puderzucker dekorierenÔťĘ

 

Und schon k├Ânnt ihr diesen wohlig w├Ąrmenden Schoko-Nuss-Kuchen genie├čen. ­čŹŻ

Wie m├Âgt ihr euren Schokokuchen am liebsten? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!┬á­čĺÜ

Kommentar verfassen