Food,  Rezepte

Veganer Aufstrich: Einfaches Hummus Grundrezept

Wir von GrünErleben lieben es nicht nur süß, sondern auch herzhaft! Heute zeigen wir euch, wie ihr Hummus ganz fix selber machen könnt. 😉

Der nussig-würzige Geschmack mit einem Hauch von Zitrone peppt jedes Frühstück auf und lässt uns gleich besser in den Tag starten! Auch unserer Gesundheit tun wir dabei etwas Gutes. Hummus ist nämlich reich an Eisen, Kalzium und anderen wertvollen Nährstoffen.

Also, nichts wie ran an den Pürierstab! :)👌

Zutaten:

  • 1 großes Glas Kichererbsen
  • 50 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 0,5 TL Salz
  • 2 TL Koriander, gemahlen
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL frische Petersilie, gehackt

Anleitung:

  1. Lasse die Kichererbsen abtropfen.
  2. Hacke den Knoblauch in grobe Stücke.
  3. Gebe alle Zutaten in eine Rührschüssel.
  4. Vermenge die Zutaten mithilfe eines Pürierstabs zu einer cremigen Masse.
  5. Würze bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nach und lasse die Creme 1-2  Stunden im Kühlschrank ziehen. Fertig ist euer selbstgemachtes Hummus!

Wir können nur empfehlen, euch den Dip auf einer frisch getoasteten Scheibe Brot schmecken zu lassen! Mhhhhhm…😋

Viel Spaß beim (Aus)probieren und guten Appetit! 🙂

Kommentar verfassen