Vegane Pudding Oats
Food,  Rezepte

Vegane Pudding Oats: Einfaches Grundrezept für maximalen Genuss

Ich liebe Porridge zum Frühstück! Doch letztens verspürte ich den Drang, den Tag mit einer anderen Leckerei zu beginnen. So habe ich prompt entschieden, ein Rezept auszuprobieren, das schon lange auf meiner To-Do-Liste stand: Vegane Pudding Oats!😍

Pudding Oats sind eine leckere Neuinterpretation des guten alten Haferbreies und perfekt für Schleckermäuler wie mich. Mit der angenehmen Leichtigkeit passt das Rezept super in den morgendlichen Frühstücksplan. Denn die supergesunden Haferflocken beschweren nicht und halten mit ihren wertvollen Ballaststoffen lange satt.👍🏼

Vegane Pudding Oats eignen sich übrigens auch super als Mealprep! Einfach in ein Glas oder ähnlichen Behälter packen, in der Tasche verstauen und alle Kollegen auf der Arbeit neidisch werden lassen 😉

Also nichts wie los, probiert das Rezept mal aus!⬇️

Zutaten:

  • 50 g Haferflocken
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 300 ml Wasser
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 250 g Alpro Skyr Style
  • ein paar Tropfen Vanillearoma

Zubereitung:

  1. Haferflocken mit dem Puddingpulver, Wasser und Agavendicksaft aufkochen lassen.
  2. Abkühlen lassen und den Sojajoghurt sowie das Vanillearoma hinzugeben.
  3. Und schon sind Pudding Oats fertig!😋 Du kannst sie nun direkt genießen oder aber zum Durchziehen über Nacht in den Kühlschrank stellen.Vegane Pudding Oats Dann kann es sein, dass du am Morgen noch ein wenig Wasser hinzufügen musst, um die feste Masse wieder ein wenig cremiger zu machen.
    Tipp:
    Als Topping eignen sich frische Früchte und knuspriges Granola sowie gehaltvolle Samen oder Nüsse. Wer Lust auf Schokolade hat, verwendet in der Zubereitung einfach Puddingpulver mit Schokogeschmack und gibt noch etwas geraspelte Schokolade oder Kakaonibs darüber. Dann ist auch der Schokoladenhunger reichlich gestillt 😀

Kommentar verfassen