Stadt Münster
City & Nature,  Lifestyle

Stadt Münster: Vegan und nachhaltig (er)leben

Hast du Lust auf einen Tagesausflug? Dann ist die Stadt Münster vielleicht etwas für dich! Nur 200  Kilometer von Köln entfernt liegt die moderne Studentenstadt, die so einiges zu bieten hat.

Während meines Aufenthalts konnte ich viele schöne Restaurants, Cafés und Shops entdecken. In Münster gibt es eine große Auswahl an nachhaltigen und/ oder veganen Möglichkeiten zu speisen und zu shoppen. Die möchte ich dir gerne vorstellen! Aber zunächst einmal ein kleine Orientierung.

Ein paar Fakten über die Stadt Münster

Die Stadt Münster liegt in Nordrhein-Westfalen zwischen Dortmund und Osnabrück. Mit über 300.000 Einwohnern gehört sie zu den zwanzigst größten Städten Deutschlands. Besonders bekannt ist der Prinzipalmarkt, der von wunderschönen Giebelhäusern umrahmt ist.

Paulus Dom Münster

Daneben ist das Wahrzeichen der Stadt, der Paulus-Dom, welcher aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Neben den vielen historischen Sehenswürdigkeiten ist die Stadt Münster aber auch sehr modern und folgt den Trends der Zeit. Kein Wunder also, dass es hier einige faire Geschäfte und Restaurants gibt!

Münster fair erleben auf der Hammer Straße

Die meisten nachhaltigen Lokalitäten und Shops habe ich in Münster auf der Hammer Straße gefunden. Von der Fußgängerzone ist es nicht weit, bis man zum Anfang bzw. Ende der Straße gelangt. Allerdings ist die Hammer Straße wirklich lang und die ersten Restaurants und Geschäfte kommen erst nach circa zehn Minuten Fußweg. Ein Abstecher auf die lange Straße lohnt sich aber allemal!

Von Mode über Haushaltsutensilien bis hin zu Lebensmitteln findet man hier alles ganz nachhaltig. Neben dem SuperBioMarkt gibt es auch den Denn’s Supermarkt. In beiden Märkten sind alle Lebensmittel, die dein Herz begehren, auffindbar!

In den Münster Arkaden in der Altstadt gibt es übrigens auch noch einen SuperBioMarkt. Dort kann man sich auch ganz einfach etwas Leckeres to-go mitnehmen. Eine gute Alternative zu einem Restaurant, wenn man nur mal kurz etwas essen möchte!

Vegane Schlemmerpause bei „Mach Mittag“…

Wenn du ein Knurren im Magen verspürst, bist du auf der Hammer Straße auch richtig. Empfehlen kann ich dir „Mach Mittag“ und auch „Fairteilbar“. Beide Restaurants verfolgen ein unterstützenswertes Konzept: Bei „Mach Mittag“ steht vor allem Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Daher wechselt das Menü auch regelmäßig.  Alle Gerichte sind meiner Meinung nach mehr als bezahlbar. Auf der Karte habe ich bisher noch nie eine Speise gesehen, die mehr als zehn Euro gekostet hat. Manche Gerichte werden auch in kleinen Portionen angeboten, sodass man auch mal gerne zwei verschiedene Speisen probieren kann. Die kleineren Portionen kosten meist um die drei Euro.

… oder doch lieber bei der „Fairteilbar“?

Fairteilbar MünsterBei der „Fairteilbar“ kannst du Lebensmittel kaufen oder auch direkt in Form einer leckeren Mahlzeit verspeisen. Das Konzept des Geschäfts besteht darin, Lebensmittel zu verwerten, die in anderen Supermärkten schon längst im Abfall gelandet wären. Dabei geht es natürlich nicht darum, verdorbene Zutaten zu verwenden. Alles, was hier verkauft wird, ist noch gut, aber vielleicht nicht mehr so schön, zu klein, zu krumm etc. Toll ist auch, dass es in der „Fairteilbar“ die Möglichkeit gibt, an Workshops teilzunehmen. Denn es gibt auch eine Projektküche. Schaut doch bei Gelegenheit mal vorbei!

Meine grünen Tipps für die Innenstadt

Solltest du keine Lust haben, bis zur Hammer Straße zu laufen, dann kannst du auch in der Innenstadt vegan speisen. Ein besonders cooles Restaurant ist das Krawummel. Es befindet sich auf der Ludigerstraße 62. Krawummel MünsterDort gibt es wirklich so leckere Speisen, dass man sich gar nicht entscheiden kann: Sandwich- oder Falafeltaschen, Salate, Bowls, Burger, Bagels und Suppen! Auch auf was Süßes muss man auch nicht verzichten: Denn tagtäglich gibt es verschiedene Muffins und Cupcakes.

Habt ihr noch Tipps für einen Ausflug nach Münster? Dann würde ich mich sehr über eure Empfehlungen in den Kommentaren freuen. Besucht mich doch gerne mal auf meinem Blog! Darüber würde ich mich sehr freuen. Und vielleicht habt ihr ja auch Lust auf einen Tagesausflug nach Monschau. Das ist von Köln nämlich auch nicht weit weg 😉

Beste Grüße

Phine

Kommentar verfassen