Easy & Delicious,  Food

Rezept: Spekulatius Cheesecake mit Kirschen

Die Familie kommt zum ersten Advent zu Besuch und du hast noch keine Idee was du backen sollst? Wie wäre es dann mit einem lecker cremigen Spekulatius Cheesecake mit Kirschen?😋

Zutaten:

Keksboden
• 20 Gewürz-Spekulatius etwa 200 g
• 75 g Butter geschmolzen

Füllung
• 800 g Frischkäse Doppelrahmstufe
• 100 g Zucker
• 1 Packung Vanillezucker
• 3 Eier
• 2 TL Zimt gehäuft
• 1/4 TL Anis
• 1/4 TL Muskat
• 1/4 TL Ingwer
• 1/4 TL Nelken
• 1 Glas Kirschen 🍒

Anleitung:

  1. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen und die Wände fetten.Währenddessen die Kirschen abtropfen lassen.
  2. Die Spekulatius-Kekse fein zerkrümeln. Die geschmolzene Butter darüber gießen und solangevermischen, bis alle Krümel gleichmäßig mit Butter bedeckt sind.
  3. Die Krümel in die Form geben und verteilen. Mit dem Boden eines kleinen Glases die Krümel zu einem Boden festdrücken. Den Keksboden im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen und dann auf einen Rost stellen.
  4. Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker und Vanillezucker glattrühren. Die Eier dann einzeln dazugeben. Zuletzt die Gewürze hinzufügen und mit der Frischkäsemasse vermischen. Je nach Geschmack kann dabei gerne mit der Menge variiert werden.
  5. Ein Viertel der Füllung auf den leicht abgekühlten Boden gießen. Die restliche Creme mit den Kirschen vermischen und auf den Kuchen geben. Das hat den Vorteil, dass die Kirschen nicht auf den Boden rutschen und schön saftig bleiben.
  6. Die Füllung mit einem Schaber glattstreichen. Die Form eventuell noch einige Male auf die Arbeitsplatte klopfen, damit Luftblasen verschwinden.
  7. Den Käsekuchen für etwa 1 Stunde und 10 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und etwas öffnen, eventuell einen Holzlöffel in die Tür klemmen, damit er offen bleibt. Den Käsekuchen nun noch für 1 Stunde im Ofen stehen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Rost auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  8. Den Kuchen nun in der Form mit Alufolie abdecken und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen, damit er komplett fest wird. Erst dann anschneiden und servieren.

                                                                 Lasst es euch schmecken!😊💗                                                            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.