/,  Food,  Rezepte

🎄Weihnachtsrezept: Apfel-Zimt-Marmelade ✨

Fruchtig, würzig-süß und vor allem weihnachtlich! So würde ich den Duft beschreiben, der noch einige Zeit hier in der Küche verbleibt 😍

Denn bis gerade eben brodelte noch ein großer Topf mit selbstgemachter Apfel-Zimt-Marmelade auf dem Herd. Die schmeckt nicht nur hervorragend zum Frühstück, sondern eignet sich auch perfekt als Geschenk für Familie und Freunde. Ein Hinweis noch an alle Veganer: Bei Marmelade könnt ihr  grundsätzlich nach Herzenslust zugreifen, da sie lediglich aus Zucker, Pektin und Früchten besteht. Anders ist es bei Konfitüre und Gelee, dort kann Honig bzw. tierische Gelatine enthalten sein. ☝️

Zutaten (3 Gläschen):

  • 750 g Äpfel
  • 250 Gelierzucker (Verhältnis 3:1)
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 Gläschen

Anleitung:

  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Apfelstücke in einem Topf weich kochen. Fügt gerne etwas Wasser dazu, damit nichts anbrennt.
  3. Den Topf nach 10 Minuten von der heißen Herdplatte nehmen und die weichen Äpfel mithilfe eines Pürierstabs zu einer Masse verarbeiten.
  4. Die restlichen Zutaten hinzufügen, umrühren und für 3 Minuten erneut kochen lassen. Den Topf auf der ausgeschalteten aber noch warmen Herdplatte stehen lassen.
  5. 3 Gläschen und deren Deckel 2 Minuten in gekochtes Wasser legen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da hierdurch Keime abgetötet werden.
  6. Die Gläschen bis zum Rand mit der Apfel-Zimt-Marmelade füllen.
  7. 5 Minuten auf den Kopf stellen, umdrehen und abkühlen lassen.

Tadaaa! Fertig ist eure weihnachtliche Apfel-Zimt-Marmelade, bereit zum Vernaschen und Teilen! 🤗

 

Kommentar verfassen